T9 Kognitiv-orientierte Sprachtherapie und Kognitives Training in der Logopädie


Seminarbeschreibung / Inhalte:

  • Ausgewählte medizinische, psychologische und pädagogische Aspekte zum Thema
  • Kognitiv-orientierte Sprachtherapie nach der Stengel-Methode® KOS zur Förderung von Wortfindung, Formulierung, Wortfeldaufbau usw.
  • Neueste Forschungsergebnisse zur Wirksamkeit der KOS
  • Kognitiv-orientierte Sprachtherapie und Kognitives Training: gezielte Therapie und deren Anwendbarkeit innerhalb der Aphasietherapie und Sprachförderung
  • Argumentationshilfen zur Rezeptierung

Seminardauer: 1,5 Seminartage (12 Seminareinheiten)

Fortbildungspunkte:
12*

Dozentinnen:
Dr. med. S. Ladner-Merz
Marion Brück, Fachtherapeutin für Kognitives Training, Lehrlogopädin (dbl)

Kursgebühren (inkl. Material, Skript und MwSt.):
Eur 275,-

Termin: Auf Anfrage

Anmeldeformular

(*für Therapeuten)